Was ist Reiki ?

Auf den Punkt gebracht ist Reiki ein ganzheitlicher Entwicklungsprozess, der Dich dabei unterstützt, Dich selbst zu heilen. Die Bezeichnung "Reiki" stammt aus Japan und setzt sich aus zwei Wörtern zusammen:

  1. Rei steht für: Geist, Seele, Geheimnis, unsichtbarer Geist.
  2. Ki steht für: Energie, Herz, Natur, Talent, Atmosphäre und Gefühl.

Frei übersetzt kann man Reiki als "Energie des Lebens" benennen. Es ist die göttliche Kraft, die alles Leben hervorbringt. Übertragen wird Reiki in der Regel durch das Auflegen der Hände. Reiki wirkt bei Menschen aller Altersgruppen sowie bei Tieren und Pflanzen. Während man bei Menschen grundsätzlich davon ausgehen kann, dass die Placebowirkung eine Rolle spielen kann, werden Hunde und Pflanzen vermutlich noch nie von Reiki gehört haben, geschweige denn daran glauben. Trotzdem sind die Effekte mehrerer Reiki-Anwendungen auch bei ihnen deutlich sichtbar. Der springende Punkt ist: Nicht der Glaube an Reiki ist entscheidend, sondern dass man dafür offen sein sollte. Der Vorteil ist dabei, dass Du kein neues Glaubenssystem blind übernehmen musst, um Reiki erleben zu können. Im Gegenteil: Man kann seine – durchaus gesunde – Skepsis behalten und Reiki in aller Ruhe prüfen. Reiki fußt auf dem freien Willen des Einzelnen. Wer Reiki möchte, bekommt es. Wer es nicht will, wird es nicht bekommen. Man muss also nicht an Reiki glauben, aber man sollte offen und bereit sein, Reiki zuzulassen, damit es auf allen Seinsebenen wirken kann. Reiki respektiert den freien Willen des Empfangenden.

Die Philosophie des Reiki ... 

 

... offenbart sich in den folgenden und nachdenkenswerten Leitsätzen von Mikao Usui:
Die geheime Kunst Glück einzuladen.
Die zauberhafte Medizin für alle Krankheiten.
Gerade heute ärger Dich nicht. Sorge Dich nicht und sei von Dankbarkeit erfüllt. 
Widme Dich Deiner Arbeit und sei freundlich zu Menschen.
Vereine jeden Morgen und Abend Deine Hände zum Gebet.
Predige Deinem Herzen diese Worte und singe diese Worte mit Deinem Mund.
Die Usui Reiki-Behandlung für die Verbesserung von Körper und Geist.


Wie Reiki wirkt

Jeder kennt den Zustand, wenn man sich völlig ausgelaugt fühlt und jeder kennt auch diverse Wege, sich wiederaufzutanken. Das kann ein Spaziergang sein, ein tiefer Schlaf, sanfte Gymnastik, Yoga etc ...

Die asiatischen Traditionen gehen dabei seit Jahrhunderten ein Stückchen weiter - und haben systematisch und sehr erfolgreich erforscht, wie man am besten die Lebensenergie stärken oder harmonisieren kann.

Dabei gab es die unterschiedlichsten Ansätze: Stechen mit Nadeln (Akupunktur), Druck (Akupressur), bestimmte Bewegungs- und Atemtechniken (Tai-Chi, Qi-Gong, Yoga) oder Visualisierungs- und Konzentrationsübungen (Meditation).

All diese scheinbar so verschiedenen Traditionen haben ein gemeinsames Ziel: die Lebensenergie zu verstärken und positiv zu nutzen - denn es wurde erkannt, dass eine Krankheit immer aus einer Fehlleitung der jeweiligen Energie resultierte und nur durch eine entsprechende Korrektur auch wirklich geheilt werden konnte - ebenso logisch war die Vorbeugung und Stärkung durch entsprechende Übungen.



Reiki wirkt von der energetischen Ebene ausgehend durch alle Schichten hindurch bis auf die Schicht mit der langsamsten Schwingung, der materiellen oder körperlichen Ebene. Es wirkt hinein bis in die Bausteine des Körpers, die Zellen, Moleküle und Atome.
Es wirkt harmonisierend, indem alle Vorgänge im Körper angeregt werden ihre natürliche Balance anzustreben. Hier wirkt Reiki ganzheitlich.

Prinzipiell ist Reiki ein sanfter Weg zurück zu mehr Harmonie, Gesundheit und Ausgeglichenheit.

Reiki bringt den Körper und die Seele, also auch unser mentales und emotionales Befinden ins Gleichgewicht und fördert die Selbstheilungskräfte und das Wohlbefinden.

Zu den möglichen Ergebnissen einer Reikibehandlung gehören die Erfahrung geistiger Klarheit, die Linderung von Schmerzen sowie Gefühle tiefer Entspannung. Sowohl bei akuten als auch chronischen Krankheiten ist Reiki äußerst wirkungsvoll in seiner Anwendung.

Reiki klärt und stärkt die Energie entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen des Körpers. Es ist eine Therapieform, die nicht manipuliert, nicht eingreift und keine Diagnosen stellt.

 

Durch die Behandlung kann es allerdings auch zu einer, wie man das ja auch in der Naturheilpraxis kennt, Erstverschlimmerung kommen. Einer Heilreaktion, die anzeigt, dass der Organismus nun in der Lage ist zu reagieren und Heilung einzuleiten.


Durch das Auflegen der Hände fließt Reiki in den Körper und berührt dort auch die gespeicherten Erinnerungen. Dadurch kann es sowohl zu körperlichen Heilreaktionen und zur Bewusstwerdung emotionaler Verletzungen kommen.


 

Ein wichtiges Element des Reiki nach Usui Sensei sind die 5 Prinzipien (Gokai) zur Verbesserung von Körper und Geist.

Usui Sensei kam zu der Erkenntnis, dass erst der Geist einer Heilung bedarf, bevor auch der Körper Heilung erfährt.

 

Körper und Geist bilden eine untrennbare Einheit!

 

Wer kennt es nicht, dass sich bei Gefühlen der Angst der Magen zusammenzieht, positive Gefühle, wie Freude oder Liebe uns hingegen „Schmetterlinge“ in den Bauch zaubern und wir uns kraftvoller und lebendiger fühlen.

Stress hingegen, überhöhte Anforderungen und die Lasten des täglichen Lebens legen sich auf unseren Schultern nieder und führen zu Verspannungen – wenn wir uns hingegen aufrichten, sich der Atem vertieft, fallen Sorgen plötzlich von uns ab.

Usui Sensei hat bereits frühzeitig erkannt, dass Geist und Körper nicht zu trennen sind.

 

Magengeschwüre, Gallenkoliken, Kopfschmerzen, chronische Verspannungen und Schmerzen, Abgespanntheit bis hin zum Burn Out sind nur einige wenige Symptome, denen heutzutage immer häufiger eine psychosomatische Ursache zugeschrieben wird und die uns die wechselseitige Wirkung von Gedanken und Gefühlen auf der einen Seite und körperlichen Prozessen auf der anderen Seite verdeutlichen.

 

Mit der Behandlung durch Reiki, ob nun in der Selbst- oder Fremdbehandlung, erhält unser Körper/Geistorganismus die Energie, um sich in jeder Hinsicht wieder selbst zu regulieren, zu entgiften und die Selbstheilungskräfte, die ihm ganz natürlich innewohnen, zu aktivieren und auf allen Ebenen, sowohl körperlich als auch seelisch zu regenerieren und zu harmonisieren.

 

 

 

 

Die wesentlichen Merkmale von Reiki

 

 

 

Reiki  be/wirkt auf der körperlichen Ebene:
         ·
schmerzlindern
         
· durchblutungsfördernd
         
· entgiftend
         
· entschlackend
         
· entkrampfend
         
· wohltuend wärmend
         
· bessere Wundheilung

 

Reiki  be/wirkt auf der emotionalen Ebene:
         
· Entspannung
         
· Vertrauen
         
· Lebensfreude
         
· Ausgeglichenheit
         
· Freisetzung von Gefühlsblockaden und unterstützt

           Trauer- und Traumaarbeit

         · fördert die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl

 

Reiki  be/wirkt auf der mentalen Ebene:
         
· befreit vom Alltagsstress
         
· verbesserte Lernfähigkeit und Konzentration
         
· fördernd beim Erkennen und Loslassen negativer

           Denkstrukturen

 

Reiki  lässt sich sehr gut mit anderen Heilmethoden und  

          Therapien kombinieren und kann bei jeder medizinischen und

          psychotherapeutischen          

          Behandlung unterstützend eingesetzt werden.

 

Reiki  ist eine wunderbare Unterstützung in der 

          Schwangerschaft, sowie während 

          und nach der Geburt.

 

Reiki  wirkt immer ganzheitlich und ursächlich.
         
Es gibt keine Einschränkungen für die Anwendung!
          Die Wirksamkeit ist unabhängig von der Verfassung
des

          Empfängers und der Umgebung.
   
         
Die Anwendung von Reiki zur Selbstbehandlung ist

          einfach und mühelos.


Reiki  ersetzt keine medizinische Behandlung oder andere 

          therapeutische Behandlung, kann diese Maßnahmen aber

          sinnvoll ergänzen und unterstützen und die Selbstheilungskräfte aktivieren.


Reiki  durchdringt alle Materialien, so dass ein Ausziehen zur

          Behandlung unnötig ist!

 

Je länger und häufiger ich mich mit Reiki behandle oder behandeln lasse, um so größer ist der messbare Erfolg.

Für Reiki gilt der Satz:

„Viel hilft viel.“